Teaserbild Ottenhoefen

Facebook

Druckversion

Zurück


Mühlenweg


Der besondere Reiz von Ottenhöfen und Furschenbach liegt in den erhaltenen oder restaurierten Mühlen. Sie gaben der Schwarzwaldgemeinde den Beinamen „Das Mühlendorf".

Der Mühlenweg wurde Anfang der 1980er-Jahre so angelegt, dass er verschiedene Mühlen streift und in viele reizvolle Seitentäler des Mühlendorfes führt, die einem bezaubernde Ausblicke auf die Schwarzwaldgemeinde bieten. Er hat eine Länge von ca. 12 km und verbindet neben der Hammerschmiede noch sechs weitere Mühlen, die teilweise noch voll funktionsfähig sind. Zwei weitere Mühlen - die Mühle am Hagenstein und die Benz-Mühle im Unterwasser - liegen nicht direkt am Mühlenweg, sind aber die ältesten Mühlen Ottenhöfens.

Die reine Gehzeit dieser landschaftlich sehr beeindruckenden Wanderung beträgt ca. 4 bis 5 Stunden, wobei verschiedene Abkürzungen möglich sind.

Hier geht's zur ausführlichen Wegbeschreibung: Wandertipp Mühlenweg